Saints Row - The Third Shaundi Wallpaper

Game babes Platz 5: Shaundi

Shaundi und ihre Waffen 4phone 320x480Früher war die Zocker- und Gamer-Community eher eine männliche Domäne und für jeden heterosexuellen Spieler war ein heißes Game Babe in einem geilen Spiel ein zusätzliches Augenschmankerl. Es gibt sogar bestimmte Spieleserien, die sich anfangs hauptsächlich nur über den Sex-Appeal ihrer Hauptprotagonistin verkaufen konnten und später zu echten Kassenschlagern entwickelten. Als auch viele weibliche Gamerinnen in diese männliche Domäne eindrangen, wurden auch viel mehr gutaussehende weibliche Hauptdarsteller entwickelt und bekamen in sämtlichen Spielen wichtige Gameplay-Rollen. Das ist eine positive Entwicklung, die gerade Männer begrüssen.

Das ist mit ein Grund warum es auch an der Zeit ist in diesem Fan-Blog meine persönliche Top 10 der geilsten Game Babes ever vorzustellen.

Platz 5
der heißesten Game Babes
SHAUNDI

 

Nachdem bereits Kinzie Kensington aus der Saints Row Reihe den 10-ten Platz belegt hat, platziere ich in die goldene Mitte ein weiteres Game Babe aus dem Hause Volition Inc.: die durchgeknallte Shaundi. Sie ist bereits seit dem zweiten Teil von Saints Row ein Mitglied der Saints Gang und anfangs nur eine wichtige Informantin, mausert sich aber über die rechte Hand des Bosses in Saints Row – The Third sogar bis zur Direktorin des Geheimdienstes in Saints Row IV.


Schau dir den Shaundi Nominierungstrailer beim Game Babes Contest 2017 an!


Shaundi PosingShaundi ist also eine der Hauptprotagonistinnen, die am längsten dabei ist und innerhalb des Spiels eine Figuralterung durchgemacht hat von einer durchgeknallten, drogen- und männerkonsumierenden Göre zur Geheimdienstchefin in Milf-Look. Sie ist auch eine der vielseitigsten Game Babes, die physisch von Spiel zu Spiel eine Wandlung durchmacht und im bis dato letzten Ableger von Saints Row sogar in mehreren Duplikaten auf die Spieleleinwand gezaubert wird: als kybernetsiche Future-Shaundi und rastalockige Fun-Shaundi mit Hang zum übermässigen Hanfverbrauch. Natürlich sind das alles nicht gerade positive Eigenschaften, die Shaundi auszeichnen und keine Mutter wünscht sich so eine Schwiegertochter, aber für die zockende männliche Spielecommunity ist dieses heiße Game Babe eine Figur, die zum Dauergrinsen animiert. Außerdem kann man(n) auch nicht erwarten, daß in einer so schrägen Gang-Satire wie Saints Row es ist, die weiblichen Figuren Heilige sind. Es ist lediglich ein Spiel und hier ist auch „fast“ alles erlaubt was die Fantasie hergibt.

So ist es auch kein Wunder, wenn die junge Shaundi auf die alte Shaundi trifft, daß es wortgewaltig krachen muss wie am Ende der De Plane Boss Mission in Saints Row IV. Wir hoffen aber nicht, daß, sollten sich die Volitions entscheiden auch noch einen fünften Ableger herauszubringen, diesen mit einer Greisen-Shaundi zu belegen, auch wenn uns bei diser Schrägheit des Spiels nichts überraschen würde. Wir wollen Shaundi als die scharfe rumballernde Business-Lady im mittleren Alter im Gedächtnis behalten.

Shaundi Wallpaper

Die etwas in die Jahre gekommene Shaundi sieht immer noch wie eine geile Milf aus.
Saints Row © Volition Inc.